arkadi kreta

Die Region Arkadi ist nach einem der schönsten und berühmtesten Klöster Kretas benannt. Die Region ist voll von historischem Interesse, wunderschöner Natur und aufregenden Abwechslungen.

Alles, was Sie über Arkadi, Kreta wissen müssen

Wo liegt Arkadi, Kreta?

Das Kloster Arkadi befindet sich auf einem Plateau am unteren Hang des Psiloreitis – auch Mt. Ida genannt. Es befindet sich in der Nähe der Dörfer Margarites und Kapsaliana, etwa 25 km südwestlich von Rethymnon.

Berg Ida

Wie kommen Sie nach Arkadi, Kreta?

Arkadi liegt eine Stunde und fünfzehn Minuten Fahrtzeit vom internationalen Flughafen Heraklion und etwas weniger als anderthalb Stunden Fahrtzeit vom internationalen Flughafen Chania entfernt. Es gibt ein Mietwagen Abholpunkt in Heraklion Flughäfen, so dass Sie sich in kürzester Zeit auf den Weg machen können. Wenn Sie mit dem Boot entweder in Heraklion oder Chania ankommen, kann Ihnen ein Auto zur Verfügung gestellt werden. Es gibt auch Fähren, die in Rethymnon ankommen, das etwa eine halbe Stunde entfernt liegt.

Kloster Arkadi

Für den KTEL-Busverkehr von Rethymnon einfach bitte hier nachsehen.

Die Geschichte von Arkadi

Dieses glorreiche Kloster ist nicht nur ein spirituelles Zentrum, sondern auch ein historischer Ort von großer Bedeutung.

Kloster Arkadi - Kreta

Das Moni (Kloster) Arkadi selbst wird bereits im 5. Jahrhundert vermutet, wobei auch die Herkunft des Namens ungewiss ist, da es unter der Herrschaft des römischen Kaisers Arkadius, der von 385 bis 408 regierte, errichtet wurde. Alternativ könnte es, wie andere Klöster auf Kreta, nach einem Mönch namens Arkadios benannt werden, der es gegründet hat.

Innenhof in Arkadi

Funde in der gesamten Region deuten darauf hin, dass sie während der byzantinischen Ära wohlhabend war. Ein weiteres Kloster – Moni Arseniou – liegt in der Nähe.

Kloster Arkadi - Kreta

Die Region Arkadi ist nach einem der schönsten und berühmtesten Klöster Kretas benannt. Die Region ist voll von historischem Interesse, wunderschöner Natur und aufregenden Abwechslungen.

Im Jahr 1648 eroberten die Osmanen einen Großteil Kretas, aber das Arkadi-Kloster florierte weiterhin unter dem Namen Canli Monastir (das Kloster, in dem die Glocke läutet). Es ernährte sich von der Landwirtschaft – die Reisenden der damaligen Zeit bewunderten seinen Reichtum an Öl und Wein.

Inneres der Arkadi-Basilika-Kirche

Nach über 200 Jahren osmanischer Herrschaft und nach dem griechischen Unabhängigkeitskrieg, der Athen und weite Teile Griechenlands befreite, kam es zu einem tragischen Wendepunkt. Der Holocaust im Arkadi-Kloster machte den kretischen Freiheitskampf in der Welt bekannt.

Arkadi-Kloster

Im November 1866, nach der Zunahme der Spannungen, wurden knapp 1.000 Menschen – mehr als zwei Drittel davon Frauen und Kinder – im Kloster untergebracht. Davon waren etwas mehr als 250 bewaffnet. Nach zweitägiger Belagerung ging den Kretern die Munition aus und viele Kämpfer waren verloren. Die Frauen und Kinder und alle anderen Überlebenden schlossen sich im Schießpulverraum ein, und als der Osmane kam, entzündeten sie das Pulver, opferten sich und töteten viele Osmanen.

Kloster Arkadi

Die Schädel der Opfer des Holocausts von Arkadi befinden sich in einem Beinhaus außerhalb des Klosters.

Was es in Arkadi zu sehen und zu tun gibt

Neben dem Arkadi-Kloster gibt es in der Region viel zu tun. Das benachbarte traditionelle Bergdorf Dorf Margarites ist berühmt für seine Töpferei. Der Lehm der Stadt ist seit der Antike für seine Stärke bekannt. Neben schönem, handbemaltem Geschirr und Serviergeschirr finden Sie auch alte und sehr einfallsreiche historische Töpferarbeiten.

Dorf der Margariten

In der Nähe des Dorfes Skepasti und in der Nähe des Meeres befindet sich die Klados winery ist ein kleines, familiengeführtes Weingut, wo Sie die Landschaft genießen und etwas über spezielle kretische Rebsorten lernen können, wie Liatiko und Kotsifali (rot), und Vidiano, Vilana, Plito, und Thrapsathiri (weiß). Das Weingut liegt etwa eine halbe Autostunde von Arkadi entfernt.

Genießen Sie einen Strandurlaub – Wunderschöne Strände in der Nähe von Arkadi

Kretas Nordküste in der Nähe von Rethymnon ist übersät mit vielen fabelhaften Stränden für jeden Geschmack, von denen viele vollständig organisiert sind.

Die Strände der Südküste sind dafür bekannt, rau und schön zu sein, und sind nicht viel weiter entfernt.

Geropotamos Strand ist etwas mehr als 20 Minuten von Arkadi entfernt. Es handelt sich um einen wilden, abgelegenen Strand ohne Einrichtungen, so dass er oft nicht überlaufen ist.

Die bezaubernde Stadt Bali verfügt über mehrere organisierte Strände, von denen Limani – d.h. der Hafen – der schönste ist, in der Nähe eines malerischen Hafens, wo man in einer Taverne gut essen kann. Bali ist 40 Autominuten von Arkadi entfernt.

Die herrliche Sandbucht Agia Galini Strand liegt am libyschen Meer an Kretas dramatischer Südküste, umgeben von dramatischen Klippen. Er ist eine Autostunde von Arkadi entfernt.

Strand von Preveli

Ein weiterer Strand an der Südküste ist Preveli – er kann mit dem Auto besucht werden, mit einem erheblichen Abstieg über eine Treppe eine Klippe hinunter, mit herrlicher Aussicht.

Aktivitäten rund um Arkadi

Die Arkadi-Schlucht beginnt knapp nördlich des Arkadi-Klosters und verläuft knapp 5 km weiter nördlich bis zum Dorf Pikris. Es gibt Ruinen aus der venezianischen und osmanischen Epoche, inmitten von Beispielen schöner kretischer Flora. Die Wanderung wird als leicht eingestuft.

Eine anspruchsvollere Wanderung findet sich etwas weniger als eine Stunde weiter südlich. Die dramatische Kourtaliotiko-Schlucht, benannt nach der “kourtala” – einem klatschenden Geräusch, das der Wind macht, wenn er durch die enge Passage strömt. Die Schlucht beginnt im Dorf Koxare und folgt der Kourtaliotiko-Schlucht, die in einem der berühmtesten Strände Kretas endet, Preveli, wo die Ufer von Palmen gesäumt sind.

Kulturelle Exkursionen um Arkadi

Arkadi ist eine große Festung eines Klosters von großen Ausmaßen. Die äußeren Schutzmauern sind zwischen 67 m und 78 m lang und umschließen eine Fläche von 5200 Quadratmetern. Die Kirche aus dem späten 16. Jahrhundert ist eine der schönsten Kirchen Kretas, ein schönes Beispiel der kretischen Renaissance-Architektur mit Elementen des Barock.

Kloster Arkadi

Das Preveli-Kloster aus dem späten 16. Jahrhundert ist ein wunderbarer Besuch, besonders wenn Sie auf dem Weg zum herrlichen Strand von Preveli sind. Das Kloster, wunderschön und dramatisch hoch über dem weitläufigen Blick auf das Libysche Meer gelegen, ist auch ein wichtiges historisches Denkmal, das für seine aktive Rolle in der kretischen Résistance während des Zweiten Weltkriegs bekannt ist. Das Kloster Preveli liegt etwas mehr als eine Autostunde von Arkadi entfernt.

Kloster Preveli

Eleftherna war ein wichtiger Stadtstaat des antiken Griechenlands, der im 9. Jahrhundert v. Chr. von den Dorianern kolonisiert und bis zu einem verheerenden Erdbeben im Jahr 365 n. Chr. bewohnt wurde. Ruinen aus der Zeit nach der Eroberung Kretas durch die Römer (um 68 v. Chr.) zeugen von seinem Reichtum. Auch nach dem Erdbeben wurde hier, im 7. Jahrhundert, eine prächtige Kirche gebaut. Dies ist eine interessante archäologische Stätte mit Ruinen aus vielen Epochen von Eleftherna. Eleftherna liegt 20 Minuten von Arkadi entfernt.

Archäologische Stätte Eleftherna

Arkadi erforschen

Dieses Reiseziel im Landesinneren in den Bergen kann ein hervorragender Ausgangspunkt für die Erkundung dieser faszinierenden Region Kretas sein. Die Fahrten sind absolut wunderschön, ein Teil des Vergnügens, die Insel zu erkunden.