Sobald Sie den Hafen von Sissi erreichen, eröffnet sich vor Ihren Augen eine zauberhafte mediterrane Landschaft. Ein herrliches Gleichgewicht zwischen Meer und Bergen empfängt Sie in diesem ruhigen, traditionsbewussten Dorf, in dem die Zeit still steht.

Man stelle sich das Bild perfekter Meerblicke vor, bunte Fischerboote, die sanft im blauen Wasser schaukeln, was einem großen natürlichen Schwimmbad ähnelt, und verlockende Berge, die mit verschiedenen Wanderwegen markiert sind. Sissi ist in der Tat ein Paradies für Naturfreunde.

Dieser Ort hat nichts Prätentiöses an sich, im Gegenteil, hier finden Sie Authentizität vom Feinsten. Dieses bescheidene, malerische Dorf bietet für jeden Geschmack und jedes Budget etwas. Besucher haben die Wahl, in einem der kleinen Hotels, Studios und Apartments zu übernachten. Wer es vorzieht, die Natur zu erleben, kann dies auf einem Campingplatz tun. Wir haben einen Reiseführer mit allem zusammengestellt, was Sie über Sissi wissen müssen und warum Sie diesen Ort in Ihre kretische Urlaubsroute aufnehmen sollten.

Wo befindet sich Sissi?

Fahren Sie die serpentinenartige Küstenstraße durch Olivenhaine und Sie erreichen das charmante Fischerdorf Sissi. 45 Kilometer östlich von Heraklion gelegen, ist diese ruhige Siedlung nichts im Vergleich zu den nahegelegenen Touristenzentren Malia (8 km) oder Hersonissos (21 km).

Sissi Hafen width=

Anfahrt zu Sissi

Es gibt eine tägliche Busverbindung nach Sissi, aber sie ist nicht regelmäßig. Wenn Sie von Heraklion anreisen, können Sie die Strecke Heraklion – Sissi – Milatos nehmen. Für weitere Informationen und Fahrkarten sehen Sie sich diese Website an oder rufen Sie +30 2810 24 65 30 an.

Um Ihren Besuch optimal zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, einen Wagen in Sissi zu mieten, der Ihnen die Freiheit gibt, alles, was Sissi zu bieten hat, in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden.

Die Geschichte von Sissi

Während der drei Jahre der kretischen Revolution (1866-1869) war Sissi ein wichtiger Ort von strategischer Bedeutung, um Waffen und Munition gegen die Rebellen hochzuladen, die ihre Augen auf die Küste von Lassithi gerichtet hatten. Heute hat das Dorf es geschafft, seinen einzigartigen traditionellen Charme zu bewahren.

Was es in Sissi zu sehen und zu tun gibt

Trotz seiner überschaubaren Größe bietet dieser friedliche Küstenort einige Aktivitäten, die man in diesem Teil von Kreta genießen kann. Hier sind einige unserer Vorschläge für eine fantastische Reise nach Sissi.

Genießen Sie frischen Fisch mit Meeresduft

Die wenigen lokalen Tavernen, die den alten Hafen von Sissi säumen, haben sich den Ruf erworben, einige der besten Meeresfrüchte der Insel zu kredenzen. Kein Wunder, dass die Tavernen überfüllt sind mit fröhlichen Scharen von Stammgästen, die den ganzen Weg von Heraklion hierher kommen, um den frischen Fang des Tages zusammen mit anderen Meze Gerichten zu genießen, gepaart mit dem Lieblingsgetränk der Einwohner- Raki.

Halten Sie mit perfekter Sicht auf den Hafen Ausschau nach den Fischerfrauen, die direkt am Meeresufer den Fang des Tages säubern. An einem heißen Sommertag möchten Sie sich möglicherweise auch ein erfrischendes Bad am kleinen Sandstrand gönnen, der direkt gegenüber dem Hafen liegt. Das Meer ist hier immer ruhig, dank der langen, schmalen Bucht, die sich im Laufe der Jahrhunderte aus der Ägäis herausgebildet hat.

Wandern Sie durch das charmante Dorf

Das Dorf Sissi ist geprägt von seinen engen, verwinkelten Gassen, alten Häusern im Schatten blühender Bougainvillaea, bunten Türen und malerischen Geschäftsfronten. Nehmen Sie Ihren Fotoapparat zur Hand, denn hier finden Sie mit Sicherheit viele Fotomöglichkeiten.

Sissi Strand

Genießen Sie eine malerische Wanderung

Die Umgebung von Sissi ist mit einer herrlichen Flora und Fauna gesegnet, die man bei einer landschaftlich reizvollen Wanderung oder Radtour auf einem der Rad- oder Trekkingpfade, die das Dorf und den Großraum Lassithi umgeben, erleben kann. Atmen Sie die frische Bergluft ein und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf Weinberge, Olivenhaine und traditionelle Dörfer – ein wahrhaftes Fest für alle Sinne. Halten Sie Ausschau nach den einzigartigen und vielfältigen Vogelarten, die in diesem Teil der Insel ihr Zuhause nennen. Schauen Sie sich unseren vorherigen Beitrag auf der 10 Top Vogelbeobachtungsstandorte auf Kreta an.

Besuchen Sie das Kloster Aghios Georgios (St. Georg) Selinari

Das Kloster Aghios Georgios (St. Georg) in der Schlucht von Selinari, nur 3,5 Kilometer von Sissi entfernt, ist ein wichtiger Wallfahrtsort und geht auf die 2. byzantinische Epoche zurück. In der Gegend gibt es zwei Kirchen, von denen eine der Dreikönigsfeier und die andere der Auferstehung gewidmet ist. Die kleine Kapelle aus dem 16. Jahrhundert birgt eine wundertätige Ikone des Heiligen Georg, des Beschützers der Reisenden.

Lernen Sie mehr über die minoische Geschichte

Besuchen Sie während Ihrer Reise nach Sissi einen der Minoischen Paläste auf Kreta, den Palast von Malia, der 4 Kilometer im Westen von Sissi liegt. Der drittgrößte minoische Palast wurde erstmals 1915 ausgegraben. Die ersten Bewohner lebten hier während des Neolithikums und der frühen minoischen Periode (6000-2000 v. Chr.).

Verbringen Sie den Tag am Strand

Sissi verfügt über einige kleine Sandstrände, die gut vor den nördlichen Meltemia-Winden geschützt sind, weswegen es ein perfekter Ort ist, um sich vom Trubel anderer beliebter Küstenstädte zu erholen. Im Osten befindet sich Boufos Strand, ein ordentlicher Strand mit Sonnenschirmen und Liegestühlen, die man mieten kann. Der Strand ist eine Mischung aus Felsen und Sand, das Tragen von Meeresschuhen wird empfohlen. Am Strand gibt es auch eine Snackbar mit einer Sitzecke mit Blick auf das Meer.

Etwas östlich des Strandes von Boufos finden Sie das Avlaki, was übersetzt der kleine Garten bedeutet und ein kleiner Strand ist, der sich am Austritt einer schmalen Bucht gebildet hat.

Boufos Strand

Folgen Sie der Küstenstraße und Sie erreichen das Hotel Kalimera Kriti, das über einen organisierten Strand mit flachem Wasser verfügt, das ideal für Kinder ist. Auf der anderen Seite des Hotels liegt Spiliada, das eine entspanntere Atmosphäre hat als die anderen Strände in der Gegend. Der Sandstrand ist von Tamariskenbäumen beschattet.

Entdecken Sie das nahe gelegene Dorf Milatos

Nachdem Sie das Dorf Sissi erkundet haben, fahren Sie weiter östlich in Richtung des winzigen Dorfes Milatos. Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten (7 km), wenn Sie der Straße Richtung Elounda folgen.

Möglicherweise möchten Sie das auch lesen: 2 Städte an einem Tag: Agios Nikolaos und Elounda und
Alles, was Sie über Elounda & Spinalonga wissen müssen.

Milatos ist ein kleiner Ort und Heimat von etwa 20-30 Menschen. In diesem Teil der Insel gibt es auch eine kleine Expat-Gemeinde. Der Stolz von Milatos ist der malerische Hafen. Sie finden hier einen kleinen Strand und eine Handvoll Cafés und familiär geführte Tavernen. Wie Sie inzwischen vielleicht schon vermutet haben, ist frischer Fisch ihre Spezialität, und wie bei der Nachbarin Sissi werden Sie sicher sehen, wie die Fischer ihren Fang des Tages an Land ziehen.

Milatos ist ein beschaulicher Teil von Lassithi, ein idealer Rückzugsort für diejenigen, die sich erholen und entspannen möchten. Wenn Sie in diesen Teil der Insel fliehen möchten, ist die Miete einer kleinen Wohnung die beste Option.

Die Hauptattraktion von Milatos sind die Milatos-Höhlen, die etwa 30 Autominuten entfernt auf dem Hügel oberhalb der Stadt liegen. Der Ausblick von hier aus ist ziemlich bemerkenswert. Die Höhlen können zu Fuß erreicht werden, indem man einem kurvenreichen, schmalen Pfad folgt, der die atemberaubende Kulisse einer tiefen Schlucht überblickt. Der erste Halt ist bei der kleinen Kirche aus dem Jahr 1935. Sie ist ein Denkmal für diejenigen, die 1823 während des Griechischen Unabhängigkeitskrieges gegen die osmanischen Türken ihr Leben im Kampf gegen die osmanischen Türken verloren. Die Einwohner von Lassithi nutzten die Höhlen, um vor den Angreifern zu fliehen. Die Höhlen sind ziemlich tief, insgesamt gibt es acht Eingänge. Taschenlampen können am Anfangspunkt der Route ausgeliehen werden.

Ein Ausflug in diese Gegend von Lassithi ist eine wunderbare Gelegenheit, kleinere, authentische Dörfer zu entdecken, die es vermocht haben, ihren einmaligen Charakter zu bewahren. Wir hoffen, dass Ihnen unser Reiseführer mit allem, was Sie über Sissi wissen müssen, bei der Planung Ihrer Reise durch Kreta hilfreich sein wird.

Felsenschau nahe des Hafens von Sissi