Einer der berühmtesten Strände Kretas und Europas – Falasarna Beach ist ein Paradies für Naturliebhaber. Entdecken Sie, warum dieses wunderbare Reiseziel ein Muss ist, wenn man auf Kreta ist.

Alles, was Sie über Falasarna Beach wissen müssen

Strand von Falassarna auf Kreta

Wo befindet sich der Strand von Falasarna?

Der Strand von Falasarna ist einer der bekanntesten Strände der Region Chania auf Kreta. Er befindet sich in der Provinz Kissamos, am nördlichen Rand der Westküste Kretas. Der Strand von Falasarna befindet sich am Fuße des Kap Gramvousa, der westlichsten Halbinsel an der Nordküste Kretas.

Wie man zum Strand von Falasarna gelangt

Der Strand von Falasarna ist knapp 70 km vom internationalen Flughafen Ioannis Daskalogiannis von Chania entfernt – eine einfache und schöne Fahrt von etwa einer Stunde und zehn Minuten entlang der wichtigsten Küstenstraßenstadt. Es gibt ein Mietwagen in Chania direkt am Flughafen, so dass Sie im Handumdrehen unterwegs sein können. Wenn Sie in der Souda-Bucht ankommen, kann Ihnen alternativ ein Auto am Hafen zur Verfügung gestellt werden. Es gibt auch eine KTEL-Busverbindung von Chania nach Falasarna. Fahrpläne und Preise finden Sie unter hier.

Falassarna-Luftbild

Die Geschichte von Falasarna Beach

Falasarna hat eine lange und interessante Geschichte. Heute ein weitläufiges Gebiet mit unberührten Stränden, war es einst ein wichtiges Handelszentrum. Eine örtliche Lagune wurde durch einen langen künstlichen Kanal in den Hafen integriert. Dies sorgte für einen ungewöhnlich sicheren Hafen, der durch die Stadtmauern befestigt wurde. Es war der einzige geschlossene Hafen im Westen der Insel.

Falasarna Strand

Im 3. und 4. Jahrhundert v. Chr. blühte Falasarna durch den Handel auf; dies war ein idealer Standort für den Handel mit Alexandria, Ägypten. Des Weiteren war Falasarna aber auch aufgrund der Piraterie bekannt, und dies führte im 1. Jahrhundert v. Chr. zum Untergang der Stadt. Jahrhundert v. Chr. Die Römer schlossen den Hafen für große Boote, um die Piraten aufzuhalten.

Falassarna Beach Kreta

Die Ruinen des antiken Falasarna liegen nördlich des Strandes. Hier sieht man die Ruinen der Akropolis, die Stadtmauern und einige Häuser sowie Gräber und einen Thron aus Stein, von dem man annimmt, dass er dem Meeresgott Poseidon geweiht ist.

Falasarna hatte sein eigenes Geld. Die Münzen zeigen auf einer Seite die Figur einer Frau und auf der Rückseite zwischen den Spitzen eines Dreizacks die Initialen FA (ΦΑ).

Was es in Falasarna zu sehen und zu tun gibt

Die Strände von Falassarna selbst werden Sie auf Trab halten. Es handelt sich nicht um einen, sondern um fünf Strände, von denen die mittleren zwei die bekanntesten sind.

Entdecken Sie die Strände von Falasarna

Strand von Falasarna

Die Sande hier sind weiß, was unglaubliche Farben wie Blau und Türkis in den Meeren hervorruft. Der größte der Strände heißt Pachia Ammo, was “grober Sand” bedeutet. Pachia Ammos ist ein großer Strand – einen Kilometer lang und etwa 150 Meter breit. Der Strand ist mit Liegestühlen, Sonnenschirmen und einigen Snackbars ausgestattet. Südlich von Pachia Ammos befindet sich der Strand von Livadi. Auch dies ist ein Sandstrand, aber der Meeresboden ist felsig, so dass dieser Strand für Schnorchler eine gute Wahl ist. Nördlich von Pachia Ammos gibt es einen kleineren, wilderen Strand ohne Einrichtungen.

Probieren Sie einige Wassersportarten aus

Paddeln am Strand von Falasarna

Die Westküste Kretas ist bekannt für ihre Winde, und alle Strände von Falasarna sind eine gute Wahl für Windsurfer. Am Strand von Pachia Ammo finden Sie Einrichtungen für Wassersport.

Sonnenuntergang beobachten

Die Sonnenuntergänge von Falasarna sollen zu den schönsten auf Kreta gehören, nichts liegt zwischen Ihnen und dem endlosen blauen Horizont.

Türkisfarbener Strand in Falasarna

Besuchen Sie den antiken Hafen

Nördlich der Strände von Falassarna liegt das antike Falassarna mit Ruinen von Altertümern.

Genießen Sie einen Strandurlaub – Wunderschöne Strände in der Nähe von Falasarna

Das westliche Ende Kretas beherbergt einige weltberühmte Strände, die es auf jeden Fall wert sind, während Ihres Aufenthalts hier besucht zu werden.

Balos-Lagune

Balos, am Ende des Gramvousa Halbinsel, sind eigentlich zwei Strände – einer befindet sich in einer Lagune, die von einer schönen kleinen “Insel” gebildet wird, die durch einen kleinen Sandstreifen mit dem Festland verbunden ist. Dieses Strandparadies mit seinem türkisfarbenen Wasser war lange Zeit ein Geheimstrand, den nur Einheimische mit Booten kannten. Prinz Charles und Prinzessin Diana sollen hier ihre Flitterwochen verbracht haben. Dieser Strand wird mit dem Boot erreicht – es gibt Tageskreuzfahrten vom Hafen Kissamos aus, der nur 20 Autominuten von Falasarna entfernt liegt.

Rosa Strand elafonissi

Elafonissi ist ein Zielstrand, völlig einzigartig. Dieses Natura 2000-Naturschutzgebiet besteht aus einer Insel, einer Lagune und einem Strand. Es ist ein Lebensraum der geliebten Caretta-Caretta-Meeresschildkröte und anderer Lebewesen sowie geschützter Pflanzenarten. Die hohen, weißen Sanddünen der Insel Elafonisi sind mit Wildblumen bewachsen. Die Lagune ist von rosafarbenem Sand gesäumt, und das strahlend klare Wasser ist relativ ruhig. Der Strand auf dem offenen Meer ist rau und aufregend und ein ideal für Wassersportarten wie Windsurfen. Elafonissi liegt etwa eine Stunde und 20 Minuten mit dem Auto von Falasarna entfernt, über einen üppigen Landweg.

Sougia ist einer der berühmtesten Strände an der Südküste Kretas. Dieser unberührte Kieselstrand ist lang und sehr breit, so dass Sie immer etwas Ruhe finden können. Das Wasser des libyschen Meeres ist tief und daher kühler als das Wasser des Nordens, um ein erfrischenderes Bad zu nehmen. Sougia liegt knapp 2 Stunden von Falassarna entfernt. Die Fahrt dorthin ist wunderschön.

Luftaufnahme des türkisfarbenen Strandes von Falasarna

Aktivitäten in der Nähe von Falasarna

Wenn Sie sich von diesen berühmten breiten und endlosen Stränden völlig abheben möchten, warum versuchen Sie es nicht mit einer Höhle? Die Höhle von Agia Sophia, die mit Stalaktiten und Stalagmiten gefüllt ist, ist eine 45-minütige kurvenreiche, landschaftlich reizvolle Fahrt von Falasarna entfernt.

Strand von Chania - Falasarna

Die Höhle von Agia Sophia liegt entlang der Topolia-Schlucht. Diese Schlucht beginnt auf einer Höhe von 450 Metern beim Dorf Strovles und endet im Dorf Topolia. Die “Topolia” – wie die Schlucht auch genannt wird – ist mit seltenen und einheimischen Pflanzen gefüllt.

Samaria-Schlucht

Sind Sie bereit für eine herausfordernde Wanderung? Eine der schönsten Wanderungen der Welt – die berühmte Samaria-Schlucht – befindet sich ebenfalls in der Region Chania. Die 16 km lange Wanderung beginnt in Xyloskalo und endet in Agia Roumeli an der Küste des Libyschen Meeres. Planen Sie für dieses erstaunliche Erlebnis einen ganzen Tag ein.

Kulturelle Exkursionen in der Nähe von Falasarna

Die Ruinen des antiken Falasarna machen ein ideales Ausflugsziel. Folgen Sie den Schildern nach Norden entlang der Asphaltstraße. Wenn die Straße endet, haben Sie einen Spaziergang auf einem Feldweg, der 15 bis 20 Minuten dauert. Viele der Befestigungsanlagen der antiken Stadt sind noch intakt, und Sie können auch die Ruinen eines Tempels oberhalb der Altstadt sehen. Der Antike Hafen von Falassarna steht unter dem Schutz des griechischen Ministeriums für Kultur und Sport. Er ist dienstags bis freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr geöffnet (außer an Feiertagen – bitte anrufen: +30 28210 44418 oder +30 28210 94487 an, um die Öffnungszeiten zu bestätigen)

Hafen von Chania

Chania Town ist ein Pflichtziel – eine der bekanntesten und schönsten Städte Griechenlands. Chania ist bekannt für den exotischen venezianischen Charme seines romantischen Hafens. Die venezianischen Bootswerften entlang des Hafens bieten Platz für kulturelle Ausstellungen, ebenso wie die Moschee der Janitscharen– ein herausragendes Monument aus der osmanischen Zeit. Die Altstadt von Chania – die verwinkelten Gassen hinter dem Hafen – duften nach Jasmin. Entzückende Tavernen und Cafés füllen die Gassen – einige in den Ruinen schöner alter Häuser, die sich zum Sternenhimmel über dem Hafen öffnen. In den Gassen der Altstadt gibt es auch schicke und interessante Geschäfte, die bis spät in die Nacht geöffnet sind.

Marktplatz von Chania

Sie können einen Einblick in das örtliche Leben bekommen, indem Sie den historischen überdachten Markt besuchen, wo Sie Oliven und Käse und andere Spezialitäten kaufen können, und im Kypo spazieren gehen.- dem “Garten”, dem Park im Zentrum der Stadt, und auf dem Platz von Splanzia, einem stimmungsvollen Viertel hinter dem Yachthafen im Osten des Hafens, einen Kaffee trinken oder bei den alten Gerbereien am Ufer am Rande von Halepa, dem eleganten Viertel im Osten, eine Mahlzeit mit Meeresfrüchten einnehmen.

Falasarna erforschen

Dies ist ein großartiges Reiseziel für alle, die an unberührten, schönen Stränden interessiert sind. Falasarna ist auch ein großartiger Ausgangspunkt, um diese aufregende Region Kretas mit dem Auto zu erkunden.

familie am strand von falasarna