Ostkreta ist eine Offenbarung. Dieser weniger besuchte Teil Kretas ist eine ungewöhnliche und reizvolle Mischung aus Luxus-Resorts und unberührter Natur, authentischen charmanten Dörfern und faszinierender Geschichte.

Begrüßung am Straßenrand in Elounda

Elounda und Spinalonga, Kreta

Die Region der Bucht von Mirabello ist eine der schönsten auf Kreta und in der Tat in ganz Griechenland. Hier befinden sich einige der berühmtesten und exklusivsten Luxushotels und Resorts, was auf die idyllische Naturkulisse, eine geschwungene und zerklüftete Küste mit dramatischen Klippen und unberührten, mit der blauen Flagge ausgezeichneten Stränden zurückzuführen ist. Das Wasser glitzert in den Farben kostbarer Juwelen. Spinalonga ist eine kleine und geschichtsträchtige Insel mit einer bewegten Geschichte.

Das Gebiet wurde mit Zurückhaltung und ausgezeichnetem Geschmack entwickelt, mit Respekt vor der natürlichen Umgebung.

Spinalonga-Insel ehemalige Lepra-Kolonie

Wo sind Elounda und Spinalonga?

Die Bucht von Mirabello – von den Venezianern benannt – ist eine der schönsten von Kreta. Eine Küstenlinie von etwa 30 km schlängelt sich um das Meer herum, unterbrochen von der kleinen und wunderschönen Stadt Agios Nikolaos – Hauptstadt der Region und Kretas kleinste Stadt, hinter Heraklion, Chania, und Rethymnon. Am nördlichen Ende der Bucht, etwa 10 km nördlich von Agios Nikolaos, befindet sich die Lagune von Elounda, die von Korfos gebildet wird, fast eine Insel, die durch einen winzigen Streifen Land mit dem Festland verbunden ist. Vor der Küste von Korfos liegt die Insel-Festung von Spinalonga.

Elounda im Mondlicht

Anfahrt zu Elounda und Spinalonga

Elounda liegt eine Stunde östlich von Heraklions internationalem Flughafen Nikos Katzanzakis, und die Fahrt dorthin ist atemberaubend. Das Rental Center Crete – Heraklion Flughafen befindet sich direkt am Flughafen, so dass Sie sich sofort auf den Weg machen können.

Rental Center Crete - Autovermietung

Alternativ können Sie vom Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum KTEL-Busbahnhof von Heraklion fahren und von dort aus den Bus nach Agios Nikolaos nehmen, der etwa anderthalb Stunden braucht, um nach zu gelangen here für einen Fahrplan. Von Agios Nikolaos aus können Sie in einen Bus nach Elounda umsteigen – siehe here.

Die Geschichte von Elounda und Spinalonga

Spinalonga Kreta

Die antike Stadt Olous befand sich ganz in der Nähe von Elounda, und tatsächlich ist sie immer noch in der Nähe. Das antike Olous sank, und seine Ruinen sind auf dem Grund des klaren Wassers der Bucht von Mirabello zu sehen. Olous befand sich eine Zeit lang im Konflikt mit den Dorern, die das antike Lato bauten, dessen Ruinen noch heute mit Blick auf die Bucht von Mirabello zu sehen sind.

Spinalonga wurde in der Antike befestigt, um den Hafen von Olous zu schützen.

Spinalonga bei Nacht

Diese prachtvolle Epoche wurde im 7. Jahrhundert wegen der häufigen Überfälle arabischer Piraten praktisch aufgegeben. Erst im 15. Jahrhundert wurde sie wieder bewohnt, diesmal von den Venezianern. Sie stellten in der Lagune Salzpfannen her. Das Gebiet wurde kommerziell rentabler. Als Reaktion auf die anhaltende Bedrohung durch Piraten sowie die Bedrohung durch die Osmanen begannen die Venezianer in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts mit der Befestigung der Insel und machten sie schließlich zu einer der wichtigsten und beeindruckendsten Festungen des Mittelmeerbeckens.

Spinalonga-Insel

Klingt der Name für Sie italienisch? Aus venezianischen Dokumenten geht hervor, dass er aus dem Griechischen “Stin Elounda” (“an” oder “zu” Elounda) stammt.

Die Festung wurde 1715 von den Osmanen eingenommen und war bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts von osmanischen Familien bewohnt.

Spinalonga

Die Insel trat in die Phase ihrer Geschichte ein, für die sie heute am bekanntesten ist. Von 1903 bis 1957 war sie eine Lepra-Kolonie und Schauplatz des 2005 erschienenen Romans “Die Insel” von Victoria Hislop.

Was es in Elounda und Spinalonga zu sehen und zu tun gibt

Die Elounda-Region ist reich an Naturschönheiten, herrlichen Stränden, interessanten kulturellen Ausflügen und abenteuerlichen Aktivitäten.

Elounda

Genießen Sie einen Strandurlaub – Wunderschöne Strände um Elounda und Spinalonga

Elounda’s Hauptstrand ist wunderschön und mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, Cafés und Tavernen in der Nähe ausgestattet.

Gegenüber der kleinen Insel Kolokytha befindet sich der gleichnamige Strand, der wegen der nahe gelegenen Kirche alternativ auch Lukasstrand genannt wird. Der Strand ist nicht organisiert und hat den Schatten von nur ein paar Bäumen. Morgens und später am Nachmittag kann er relativ abgeschieden liegen, aber er füllt sich mitten am Tag mit Besuchern, die von organisierten Bootsausflügen anreisen.

Driros Beach liegt gegenüber der Insel Spinalonga. Er liegt im Schatten von Pinienbäumen und hat schönen Sand. Es gibt viele Wassersportaktivitäten.

Die sauberen Kieselstrände von Plaka haben herrliches Wasser und einen herrlichen Blick auf die Insel Kalydon. Die Plaka selbst ist malerisch mit schönen alten Häusern und traditionellen Tavernen.

Aktivitäten rund um Elounda und Spinalonga

Dies ist eine so erstaunliche Küstenlinie. Erkunden Sie diesen Abschnitt der Bucht von Mirabello bei einem Ausflug mit dem Boot. Es gibt viele private Bootsausflüge, die für ein ganz besonderes Erlebnis arrangiert werden können, einschließlich der Besichtigung einiger der Unterwasserruinen.

Mirabello Bay

Dies ist ein großartiger Ort, um Scuba-Diving auszuprobieren – es gibt gut ausgestattete Einrichtungen mit erfahrenen und geduldigen Tauchlehrern. Sie können hier sogar Einzelunterricht erhalten. Es ist eine magische Erfahrung.

Pferde in Fourni

Natürlich sind wir wegen der Küstenlinie hier. Aber das Landesinnere ist spektakulär – grün und unberührt mit weitläufigen Aussichten auf Olivenhaine und Berge. Das Dorf Fourni ist eine der hübschesten traditionellen Städte Kretas – ruhig und nicht touristisch. Erkunden Sie die Schönheit der kretischen Landschaft auf dem Pferderücken. Es gibt wunderbare Reitausflüge für Reiter aller Könnerstufen, auch für absolute Anfänger

Fourni-Dorf

Kulturelle Exkursionen um Elounda und Spinalonga

Die Spinalonga-Insel steht unter der Schirmherrschaft des griechischen Ministeriums für Kultur und Sport. Das gesamte Inselchen ist herrlich befestigt und eine Stätte von großer natürlicher Schönheit. Das ergreifende und inspirierende Kapitel ihrer Geschichte als Lepra-Kolonie wird anhand von Exponaten und Texten in den atmosphärischen Steinräumen der ehemaligen Einrichtungen vollständig erforscht.

Spinalonga-Reisebuchungsstelle

Das antike Lato, eine Stadt aus der minoischen Zeit, florierte nach der Ankunft der Dorer. Sie war einer der wichtigsten dorischen Stadtstaaten und ist eine der am besten erhaltenen Städte der klassischen und hellenistischen Epoche auf Kreta (5. – 1. Jahrhundert v. Chr.).

Insel Spinalonga

Elounda und Spinalonga erforschen

Diese wilde und schöne Region mit ihren malerischen Dörfern und versteckten Buchten ist wie geschaffen zum Entdecken. Machen Sie eine Reiseroute für die Höhepunkte, aber lassen Sie genügend Zeit, um herumzufahren und eigene Entdeckungen zu machen.

Blick auf den Golf von Elounda