Ierapetra Kreta

Die südlichste Stadt Europas gilt auch als der sonnigste Urlaubsort des Kontinents, mit fast keinem Regen und Temperaturen, die das ganze Jahr über selten unter 12 Grad Celsius fallen. Ierapetra ist die Hauptstadt von Südkreta und ein bezauberndes Reiseziel, in dem Sie die perfekte Kombination aus herrlichen Stränden am atemberaubenden Libyschen Meer und jahrhundertealtem historischem und religiösem Erbe finden.

Das allgegenwärtige Meer mit seinen wechselnden Farbtönen und spektakulären Sonnenuntergängen machen Ierapetra zu einem sehr romantischen Reiseziel, während es eine Menge faszinierender Dinge zu sehen und zu tun gibt, während Sie Ihren Urlaub hier genießen. Mit einer alten venezianischen Festung, mehreren Klöstern und Kirchen, einem kleinen Museum und schöner Architektur in der Altstadt bewahrt Ierapetra immer noch etwas von seinem alten Erbe, aus der Antike, als es unter vielen Namen bekannt war und als strategischer Punkt gegenüber Ägypten galt. Heute ist die Stadt ein Reiseziel mit vielen Unterkunftsmöglichkeiten und Restaurants, während es auch einen geschäftigen Landwirtschaftssektor gibt. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen über Ierapetra und die Umgebung.

Wo liegt Ierapetra

Die Stadt Ierapetra befindet sich an der südöstlichen Küste von Kreta und ist die südlichste Stadt Europas. Sie ist auch eine der wichtigsten Siedlungen auf der Insel, da sie an der Stelle der antiken Stadt Ierapytna erbaut wurde, die in der römischen Zeit sehr wichtig war. Die Stadt liegt etwa 30 km südlich von Agios Nikolaos und fast 100 km südöstlich der Hauptstadt. Von Heraklion aus führt die Route entlang der Nordküste bis Agios Nikolaos und dann südlich von Pacheia Ammos.
Es besteht auch die Möglichkeit, von Agios Nikolaos mit einem Mietwagen zu besuchen.

Ierapetra

Anfahrt nach Ierapetra

Anreise nach Ierapetra mit dem Auto

Sie können Ierapetra ganz einfach mit einem Mietwagen in Heraklion und seinem Flughafen erreichen. Die Hauptstadt liegt ca. 100 km entfernt und die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden. Die nächstgelegene Stadt zu Ierapetra ist Agios Nikolaos, etwa 35 km nördlich gelegen. Eine moderne Straße führt an der Nordküste entlang und dann weiter nach Ierapetra, was die Fahrt sehr angenehm macht. Wenn man bedenkt, wie viele herrliche Strände und Sehenswürdigkeiten es in der Nähe der Stadt gibt, ist Mietwagen auf Kreta die beste Wahl, um nach Ierapetra und an die Südküste zu gelangen. Es gibt viele touristische Dienstleistungen in der Stadt, aber auch allgemeine Dienstleistungen für alle Bedürfnisse.

Ierapetra Strandstraße

Anreise nach Ierapetra mit dem Bus

Es gibt täglich Busse von Heraklion nach Ierapetra und einige von ihnen fahren auch am Flughafen vorbei, wo die meisten internationalen Reisenden ankommen. Die Busfahrt dauert etwas über 2 Stunden und ein Ticket kostet 12 Euro pro Person. Wenn Sie eine komfortablere und private Reiseerfahrung wünschen, ist ein Auto vom Flughafen Heraklion zu mieten eine viel bessere Wahl.

Geschäfte am Hafen von Ierapetra

Die besten Dinge, die man in Ierapetra tun kann

Die Stadt Ierapetra ist eines der bezauberndsten Reiseziele auf Kreta, ein sonniger Ort, der unvergessliche Sommerferien bietet. Die Kombination von bezaubernden Stränden mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten macht Ierapetra zu einem kompletten Erlebnis. Sie werden sicherlich die Paralia Ierapetras lieben, den Hauptstrand, der sich direkt neben dem Hafen befindet. Es ist ein wunderschöner und großer schwarzer Kieselstrand, der gut organisiert ist, obwohl er in der Hochsaison ziemlich überfüllt sein kann. Es gibt mehrere andere kleine Strände, die entlang der Strandpromenade von Ierapetra verteilt sind. Ein einfacher Spaziergang durch die sich schlängelnden Straßen der Altstadt ist ebenfalls ein schönes Erlebnis und offenbart weitere faszinierende Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind.

Jahrhundert erbaute Kirche Afentis Christos mit Blick auf den Hafen, in der noch heute zu Ostern ein Bildnis des Judas verbrannt wird, sowie die 1899 erbaute osmanische Schule, die heute die archäologische Sammlung der Stadt beherbergt, deren herausragendstes Exponat die wunderschöne Statue der Göttin Persephone in einem Schleier ist. Noch in der Altstadt von Kato Mera befindet sich ein kleines Gebäude, das als das Haus von Napoleon bekannt ist. Lokalen Legenden zufolge hielt sich der Kaiser hier während einer seiner Reisen nach Ägypten heimlich auf und hinterließ bei seiner Abreise eine Notiz mit seinem Namen. Andere interessante Sehenswürdigkeiten von Ierapetra sind mehrere alte Klöster und Kirchen.

Besichtigen Sie die venezianische Festung Kales

Die alte Festung von Ierapetra befindet sich am Rande des antiken Hafens und wurde zu Beginn der venezianischen Herrschaft über Kreta erbaut. Einige Einheimische behaupten sogar, dass sie im Jahr 1212 von einem genuesischen Piraten erbaut wurde. Nachdem sie 1626 nach einem vorangegangenen Erdbeben renoviert wurde, fiel die Festung ein paar Jahre später unter osmanische Herrschaft, daher auch der Name Kales, unter dem sie heute bekannt ist. Die Festung ist das Wahrzeichen von Ierapetra und beherbergt im Sommer auch kulturelle Veranstaltungen.

Festung Kales

Entdecken Sie weitere Sehenswürdigkeiten rund um Ierapetra

Mit einem Mietwagen auf Kreta oder auch einem Motorroller lassen sich kleine Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen und ein besonders reizvoller Ort ist das malerische Küstendorf Myrtos, aber auch das schöne Anatoli, Oreino, Psychro, Schinokapsala, Agios Ioannis und Pefkous hoch oben in den Bergen gelegene Dörfer, die einen fabelhaften Blick auf das Meer und die Umgebung bieten.

Makrigialos-Hafen

Eine weitere faszinierende Entdeckung ist der Berg Thrypti mit der berühmten Ha-Schlucht bei Kato Chorio, die ein unvergessliches Erlebnis bietet. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist das Gebiet zwischen Makrigialos und Goudouras, der Heimat des Klosters Agios Ioannis Kapsas, auf einem Hügel in der Nähe des Ausgangs der Perivolakia-Schlucht, mit Blick auf das Libysche Meer und das Inselchen Koufonisi. Das Inselchen Gaidouronisi oder Chrissi – aufgenommen in das Natura 2000-Netzwerk der Europäischen Union für geschützte Gebiete wegen seiner natürlichen Schönheit, seines azurblauen Wassers und seiner wunderschönen Strände. Es gibt auch die Minoische Siedlung von Gournia, eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Europa, nur 15 Kilometer nördlich von Ierapetra.

Machen Sie eine Bootsfahrt zur kleinen Insel Chrissi

Die wunderschöne einsame Insel Chrissi (Goldene Insel) bietet sich für einen bezaubernden Bootsausflug von Ierapetra an, da sie nur knapp eine Stunde entfernt ist. Von den Einheimischen einfach „die Insel“ genannt, bietet dieses unbewohnte und geschützte Paradies herrliche weiße Sandstrände und türkisfarbenes Wasser, eine einsame Kirche, einen Leuchtturm sowie eine Bar und eine Taverne. Es gibt einige Sonnenschirme auf der Nordseite der Insel, aber sie sind begrenzt. Es gibt nur zwei Fähren pro Tag von Ierapetra, also stellen Sie sicher, dass Sie die Fähre für die Rückfahrt erwischen, sonst müssen Sie vielleicht die Nacht auf der Insel verbringen.

Wald am Strand von Chrissi

Machen Sie einen Bootsausflug zur Insel Koufonissi

Die wunderbare Insel Koufonissi, die etwa 25 km von Ierapetra entfernt liegt, ist ein geschütztes Naturreservat von einzigartiger Schönheit. Sie verfügt über 30 faszinierende Strände mit perfektem Sand und kristallklarem Wasser, von denen einige zu den besten in Europa zählen. Als Lebensraum für Zugvögel und einzigartige Pflanzenarten bietet Koufonissi auch erstaunliche antike Ruinen, die es zu erkunden gilt, mit alten Theatern, Tempeln und einer kleinen Kirche. In der Sommersaison fahren Kreuzfahrtschiffe die Insel an, obwohl es dort keine touristischen Angebote gibt und sie unbewohnt ist.

Brunnen in Ierapetra

Entdecken Sie andere Strände in der Nähe

Die Strände von Ierapetra sind zwar recht angenehm, können aber im Sommer ziemlich überfüllt sein, daher gibt es viele andere tolle Strände in der Nähe, die man als Tagesausflug besuchen kann. Unsere Lieblingsstrände sind Agia Fotia, Peristera und Megali Paralia, unterhalb der Siedlung Koutsounari, wo es einige Stellen gibt, die mit Tavernen und Bars überfüllt sind, während andere vollkommen ruhig sind. Die Strände von Myrtos, mit seinen urigen Tavernen, sowie der Strand von Tholos in der Nähe des Dorfes Kavousi sind ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl. Natürlich gibt es viele sehr kleine Strände, die man bei einer Erkundung der Küste entdecken kann und die ein privateres Erlebnis bieten, während man im warmen Wasser des südlichen Kretas badet.

Agia Fotia Strand Kreta

Sehen Sie sich unsere Artikel über Kretas Strände an
Die exotischsten Strände von Kreta
Smart Guide zu den Stränden von Kreta

Wo man in Ierapetra, Kreta, übernachten kann

Ierapetra ist die vierte Siedlung auf Kreta und die größte Stadt an der Südküste. Sie verfügt über ein großes touristisches Angebot, einschließlich ausgezeichneter Unterkünfte für eine große Anzahl von Menschen. Während der Hochsaison können die Unterkünfte jedoch ausgebucht sein und Sie sollten Ihre Unterkunft im Voraus buchen. Es gibt viele Möglichkeiten, von Privatzimmern bis hin zu exklusiven Hotels und Pensionen. Es gibt auch viele andere Dienstleistungen in Ierapetra, einschließlich Restaurants und Geschäfte.

El Greco Boutique Hotel 4*

Eines der prestigeträchtigsten und am besten bewerteten Hotels in Ierapetra, es bietet hochwertige Dienstleistungen und erstaunliche Zimmer, die mit allen Einrichtungen ausgestattet sind. Es hat ein großartiges Restaurant, eine Bar, Internetzugang, Fahrradverleih und eine tolle Lage direkt am Strand.
+30 28420 28471
Website

El Greco Hotel in Ierapetra

Galaxy Hotel

Nur 50 Meter vom Hauptplatz und 5 Minuten vom Strand von Ierapetra entfernt, bietet dieses Hotel 47 komfortable, komplett renovierte Zimmer, eine Bar, Frühstücksservice und vieles mehr.
+30 28420 26541
Website

Astron Hotel

Das Hotel liegt im zentralen Teil von Ierapetra und bietet 66 Zimmer und Suiten, die komplett renoviert und mit allen notwendigen Einrichtungen ausgestattet sind, wie z.B. Panoramablick, Wi-Fi, Satelliten-TV und mehr.
+30 28420 25114
Website

Wo man in Ierapetra essen kann

Napoleon

Eines der beliebtesten und geschätztesten Restaurants in Ierapetra, es liegt direkt am Strand und in der Nähe der Festung. Es bietet köstliche mediterrane Küche, mit frischen Meeresfrüchten, Fisch und anderen kretischen Rezepten.
+30 2842 022410
Tripadvisor-Link

Vira Potzi

Direkt am Meer und an der venezianischen Festung gelegen, bietet dieses hochgelobte Restaurant erstaunliche traditionelle Rezepte, mit frischem Fisch, Meeresfrüchten, Gegrilltem, vegetarischem Essen und hat außerdem eine tolle Aussicht von den Tischen.
+30 2842 028254
Tripadvisor-Link

Vira Potzi restaurant in Ierapetra

Zorbas Seaside Restaurant

Eines der besten Restaurants in Ierapetra, es bietet authentisches kretisches Essen in einem bezaubernden romantischen Ambiente am Meer. Sie servieren regionale griechische und lokale kretische Küche zum Mittag- und Abendessen, mit erstaunlichen Meeresfrüchten, Fisch, Grillgerichten und anderen Köstlichkeiten.
+30 2842 028542
Website

Schauen Sie sich unsere Artikel über kretisches Essen an
Top 10 lokale Gerichte, die Sie auf Kreta unbedingt probieren müssen
8 Restaurants mit authentischer kretischer Küche

Weitere Empfehlungen von Ierapetra

Außerhalb von Ierapetra: Yanni’s Taverne in Monastirali für traditionelle „bourbouristische“ Schnecken oder ein Omelett mit gebackenen Kartoffeln, sowie Piperia in Pefkous für wirklich gutes Essen. In Ierapetra gibt es auch Veterano, eine Konditorei, die sich durch Kaffee- und Käsekuchen auszeichnet, Spyro’s, ein Raki und Meze-Laden im Zentrum, und Vangelis‚ Raki-Laden – den Einheimischen als „Fysekas“ bekannt – unten am Strand. Für Drinks und zum Tanzen sollten Sie das Saxo, das Priority und das Nuevo ausprobieren, die alle in der Hafengegend liegen.

Beste Reisezeit für Ierapetra

Die südlichste Stadt Europas hat das ganze Jahr über schönes und warmes Wetter, das einzige Problem sind die starken Winde, die manchmal wehen. Die Temperaturen können im Sommer ziemlich hoch werden und es wäre ratsam, die Hauptsaison zu vermeiden, wenn die Stadt und die Strände überfüllt sind und die Preise höher sein können. Die beste Zeit, um Ierapetra zu besuchen, sind die Monate April – Juni und September – Oktober.