Eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseziele Kretas, Stalida oder allgemein als Stalis bezeichnet, ist zentral und günstig gelegen und ist bekannt für seinen langen, schönen, familienfreundlichen Strand. Die Region ist voll von Attraktionen aller Art – Abenteuer, Natur, Kultur und Strandqualität. Sie bietet auch alle Annehmlichkeiten, von vielen Stränden mit vollem Service bis hin zu zahlreichen familienfreundlichen Tavernen. Dies ist ein großartiger Ort, um Kreta kennen zu lernen.

Alles, was Sie über Stalis, Kreta wissen müssen

Wo befindet sich Stalis auf Kreta?

Stalida (Stalis) liegt an der Nordküste Kretas. Es liegt an der Hauptstraße, nur 30 km von Heraklions internationalem Flug- oder Seehafen entfernt, zwischen Hersonissos und Malia.

Hauptstraße mit Fahrrädern in Stalida

Wie kommt man nach Stalis auf Kreta?

Dieser beliebte Badeort ist leicht zu erreichen. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, finden Sie unser Autovermietung direkt am Flughafen von Heraklion. Wenn Sie mit dem Boot anreisen, kann Ihnen ein Auto am Hafen zur Verfügung gestellt werden.

Stalis Hauptstraße

Alternativ können Sie den öffentlichen Bus KTEL nehmen. Die Busse verkehren den ganzen Tag über, und die Fahrt dauert etwa 20 Minuten

Die Geschichte von Stalis

Stalis liegt etwas mehr als 30 km vom Palast von Knossos, dem größten der minoischen Paläste Kretas, entfernt. Die Minoer waren eine Kultur und Zivilisation, die im Griechenland der Bronzezeit, von etwa 2700 v. Chr. bis 1450 v. Chr., blühte. Die nahe gelegene Hauptstadt Kretas – Heraklion – hat ebenfalls eine faszinierende Geschichte. Wie in weiten Teilen Kretas gab es nach dem Niedergang der Minoer wenig Entwicklung, mit einigen römischen Bauten, dann viel Piraterie während der byzantinischen Ära. Dann kamen die Araber, bauten im 9. Jahrhundert eine Burg und machten die Stadt zur Hauptstadt des Emirats Kreta. Die Piraterie gegen die Schiffe des Byzantinischen Reiches geht weiter, bis zum Sieg der Byzantiner im 10. Jahrhundert. Sie hielten die Stadt über zwei Jahrhunderte lang, dann kamen die Venezianer und hinterließen einen Großteil der Architektur, die Heraklion seinen romantischen Charme verleiht.

Kleine Kirche Stalis an der Hauptstraße

Stalis selbst wurde bis in die 1960er Jahre vor allem als hervorragendes Ackerland geschätzt. In den 1960er Jahren wurde das erste große Hotel gebaut, und in den 1980er Jahren wurde die Gegend bei Touristen immer beliebter. Viele Unterkünfte, Tavernen und andere touristische Einrichtungen wurden in den nächsten Jahrzehnten ausgebaut, und heute ist das Gebiet äußerst beliebt.

Was es in Stalis zu sehen und zu tun gibt

Dies ist ein äußerst beliebter Badeort bei internationalen Besuchern. Sowohl Hersonissos im Westen als auch Malia im Osten sind für ihre Lebendigkeit bekannt, während Stalida in der Mitte oft die bevorzugte Wahl für Familien ist, die den herrlichen langen Strand, die Tavernen und Restaurants genießen möchten. Dies ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für die Erkundung dieser interessanten Region Kretas.

Brunnen in einem Café in Stalis

Genießen Sie einen Strandurlaub – Wunderschöne Strände in der Nähe von Stalis

Stalis selbst ist ein beliebter Strand, mit weichem, seidigem Sand und sauberem Wasser. Es gibt Liegen, Sonnenschirme und Snackbars, und es ist ein perfekter Strand für Familien.

Langer Strand in Stalis

An der Nordküste Kretas kann es manchmal windig sein, aber bei Hersonissos ist der Strand westlich von Cape Sarandaris oft windgeschützt und bietet eine ruhigere See zum Schwimmen.

Malia, östlich von Stalis, ist einer der beliebtesten Strände Kretas bei jungen Leuten. Er bietet viel Abwechslung, mit nahe gelegenen Bars und einem pulsierenden Nachtleben.

Einige der weltberühmten Strände Kretas sind ebenfalls eine herrliche Fahrt wert:

Matala, das in den 1970er Jahren durch die Hippies berühmt wurde, die in den Höhlen an den Klippen campierten, ist ein wunderschöner Strand an der Südküste. Eine Fahrt von eineinhalb Stunden bringt Sie über charmante Dörfer und Aussichten dorthin.

Agia Galini, ebenfalls an der Südküste, eineinhalb Stunden von Stalis (Stalida) und etwas mehr als eine halbe Stunde von Matala entfernt, ist ein weiterer beliebter Strand. Es ist ein Kieselstrand mit kühlem Wasser, dank des nahe gelegenen Flusses Platys.

Das Dock in Matala

Während Sie hier an der Südküste sind, können Sie auch durch eine Schlucht zum Strand von Agiofarago wandern (Dauer 30 – 50 Minuten) – eine fantastische Wanderung. Oder Sie können diesen schönen abgelegenen Strand mit dem Boot von Matala oder Agia Galini aus erreichen.

Activities Around Stalida

In der Umgebung von Stalida, einer der aufregendsten Regionen Kretas, gibt es viele, viele Dinge zu tun.

Das CretAquarium ist ein fantastischer Ort für einen Besuch. Es konzentriert sich auf die Präsentation und Erhaltung der Ökosysteme des Mittelmeers und ist ein hervorragender Ort, um aus erster Hand mehr als 200 Arten des kretischen und mediterranen Meeresbodens kennen zu lernen. Dies ist ein großartiges Reiseziel für Familien. Es liegt 20 Autominuten von Stalida entfernt.

Ja, die Strände Kretas sind in der Tat fabelhaft! Aber ein Wasserpark kann einen unvergesslichen Tag voller Spaß bieten, besonders für Kinder. Der größte von Kreta – Acquaplus – liegt ganz in der Nähe. Hier finden Sie aufregende Wasserrutschen und -röhren und auch für jüngere Besucher geeignete Ablenkungen. Aquaplus ist nur 10 Autominuten von Stalida entfernt.

Reiten

Die Ställe von Amarillis bieten die Möglichkeit, die natürliche, unberührte Schönheit des Landesinneren auf dem Pferderücken zu erkunden, auf Berg- und Feldwegen durch Olivenhaine und mit herrlichen Ausblicken. In kühleren Monaten bieten sie sogar Ausritte am Strand an. Die Ställe sind 18 Autominuten von Stalida entfernt.

Kulturelle Exkursionen in der Nähe von Stalida

Der Palast von Knossos, der Anfang des 20. Jahrhunderts von Sir Arthur Evans ausgegraben und lebhaft restauriert wurde, ist eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Kretas – und Griechenlands. Dies ist ein spektakulärer Ort, um sich die Welt der Minoer, des Minotaurus und des Labyrinths vorzustellen. Knossos liegt eine halbe Stunde von Stalida entfernt.

Palast von Knossos

Das Archäologische Museum von Heraklion beherbergt viele der beeindruckendsten Funde aus der Ausgrabung von Knossos.

Heraklion selbst macht einen wunderbaren kulturellen Ausflug. Zu den Höhepunkten der Stadt gehören – neben dem Museum – die venezianische Koules-Festung, der Morosini-Brunnen auf dem Löwenplatz und die venezianische Loggia. Die Altstadt und der Hafen sind absolut bezaubernd.

Morozini-Brunnen auf dem Löwenplatz

Eine Autostunde westlich von Stalida (Stalis) bringt Sie nach Fodele, dem Dorf, in dem der weltberühmte Meister der manieristischen Malerei, Domenicus Theotokopoulos (1541 – 1614), aufwuchs. Er zog nach Spanien, wo er einfach als “der Grieche” bekannt wurde. Ihm ist ein Museum in Fodele gewidmet, in dem Sie Reproduktionen seiner Werke sehen und mehr darüber erfahren können.

Fodele

Im Freilichtmuseum Lychnostatis können Sie sich über die traditionelle kretische Volkskultur, Natur und Landwirtschaft informieren. Eine Ölpresse, eine Keramikwerkstatt, Webereiwerkstätten und eine Schuhmacherei sind nur einige der vielen, vielen Exponate in diesem Museum – eine private Initiative – die das traditionelle Kreta zum Leben erwecken. Das Museum ist nur 5 Minuten von Stalida entfernt.

Stalida erforschen

Diese zentrale Lage ist ideal, um die Strände, die Landschaft und die vergnüglichen und kulturellen Abwechslungen der Insel zu erkunden. Wir hoffen, dass unser Reiseführer für Stalida, Kreta Sie dazu inspiriert, Ihren nächsten Urlaub auf Kreta zu buchen.

Stalis während der Nacht