Einheimische und Besucher lieben die fröhliche Atmosphäre von Georgioupolis. Ein Ort, an dem immer etwas los ist, Tag und Nacht. Der malerische Hauptplatz ist gesäumt von Cafés, lokalen Tavernen und Souvenirläden. Kommen Sie früh genug hier an, um eine herrliche Tasse Kaffee im Schatten der Eukalyptusbäume zu genießen, während Sie die Schönheit der örtlichen Morgenroutine genießen, während das Dorf aufwacht und sich auf den Tag vorbereitet.

Georgioupolis, eines der wichtigsten Feuchtgebiete Westkretas, ist berühmt für seinen natürlichen Wassersee Kournas, der viele einzigartige und gefährdete Vogel- und Wasserpflanzenarten beherbergt. Georgioupolis bietet ein warmes und entspannendes Urlaubserlebnis für alle Altersgruppen, bei dem die Gäste authentische kretische Gastfreundschaft in einer entspannten und einladenden Umgebung genießen können. Lesen Sie unseren Leitfaden mit allem, was Sie über Georgioupolis wissen müssen, damit Sie Ihren perfekten Kretischen Urlaub planen können.

Wo liegt Georgioupolis?

Georgioupolis liegt an der Grenze zwischen östlich von Rethymnon (24 km) und westlich von Chania (38 km). Teil der GemHügelneinde Apokoronas in Chania, gekennzeichnet durch eine weite, grüne Ebene mit sanften , die sich anmutig von den Ausläufern der Weißen Berge (Lefka Ori) bis zum Meer von Kreta erstrecken.

Luftaufnahme der Stadt Georgioupolis

Wie man nach Georgioupolis kommt

Der Zugang zu Georgioupolis ist relativ einfach. Von Rethymnon aus sind es etwa 20 Minuten Fahrt über die Nationalstraße bis nach Georgioupolis. Von dort nehmen Sie die Ausfahrt Episkopi, die nach Georgioupolis führt. Der internationale Flughafen Chania ist 50 Kilometer von Georgioupolis entfernt, daher ist entweder ein Mietwagen oder ein Taxi ratsam. Ein Taxi kostet ca. 60€ für eine einfache Fahrt.

Das ganze Jahr über verkehren regelmäßig Busse aus dem Zentrum von Chania und Rethymno.

Für diejenigen unter Ihnen, die die Insel weiter erkunden möchten, ist die Anmietung eines Autos die einfachste und erschwinglichste Lösung. Sie können Ihren Mietwagen in unserem Büro am internationalen Flughafen Chania abholen oder unsere Autovermietung in Georgioupolis mit kostenlosem Abhol- und Bringservice von jedem Hotel innerhalb der Stadtgrenzen Georgioupolis nutzen.

Die Geschichte von Georgioupolis

Georgioupolis, einst eine Landschaft aus dem 19. Jahrhundert, die von einem verlassenen Sumpfgebiet beherrscht wurde und in der Malaria eine systematische Besiedlung verbot, verwandelte sich infolgedessen in ein Gebiet von außergewöhnlicher Naturschönheit und ein blühendes Tourismusziel.

Georgioupolis Stadtantenne

Der Sumpf wurde entwässert und Eukalyptusbäume gepflanzt, um die Feuchtigkeit und die Moskitos, die den Raum extensiv besetzt hatten, zu kontrollieren. Die Geschichte von Georgioupolis ist direkt mit dem Fluss Almyros verbunden, der an der Mündung des Hafens des Dorfes liegt. Es wurde 1893 gegründet und erhielt den Namen Almyroupoli, was übersetzt soviel heißt wie die Stadt Almiros. Im Jahr 1899 erhielt es den offiziellen Namen Georgioupolis zu Ehren von Prinz Georg von Griechenland und Dänemark, der während der osmanischen Besetzung eine entscheidende Rolle spielte

Was es in Georgioupolis zu sehen und zu tun gibt

Diese kleine Stadt am Meer bietet eine idyllische Kulisse, gesäumt von üppigen Eukalyptusbäumen, die Besucher mit ihrer dominierenden Präsenz begrüßen. Tatsächlich sind sie stark in der Geschichte des Dorfes verwurzelt. Klein, aber mit Naturwundern gesegnet, ist Georgioupolis die Heimat vieler Vögel und Tiere. Hier finden Sie alles, was Sie in diesem charmanten Teil der Insel tun können.

Spaziergang um den Hafen

Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Hafens und setzen Sie sich zu einer köstlichen Mahlzeit in eine der traditionellen Tavernen und Restaurants, die einen malerischen Blick auf den Hafen bieten. Hier vergeht die Zeit langsam, genießen Sie die Langsamkeit dieses entzückenden Dorfes, während Sie Raki schlürfen und einen Meze-Snack zu sich nehmen. Beobachten Sie von hier aus, wie die Fischer aufs Meer hinausfahren und mit einem Boot voller Schätze an Meeresfrüchten zurückkehren. Sie haben sicher viele Geschichten zu erzählen.

Den Geruch der Eukalyptusbäume einatmen

Man kommt nicht umhin, seinen erfrischenden Duft tief einzuatmen, sich vorzustellen, wie man seine kraftvollen Eigenschaften beim Spaziergang unter den Eukalyptusbäumen spürt. Viele von ihnen finden Sie direkt am Eingang von Georgioupolis.

Tauchen Sie ein in die lebhafte Atmosphäre des Hauptplatzes

Der belebteste Teil von Georgioupolis ist sein Hauptplatz, er gilt sogar als einer der schönsten Dorfplätze Kretas. Perfekt für Zuschauer, ist er eines der Top-Angebote in Georgioupolis für diejenigen, die ein ultimatives lokales Erlebnis suchen.

Besuchen Sie die Kirche des Agios Nikolaus

Die Kirche des Agios Nikolaos, die dem Schutzheiligen der Seeleute gewidmet ist, ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Hafen. Die malerische weiße Kapelle liegt sanft auf einem künstlich angelegten Felssteg mit faszinierendem Meerblick als Kulisse. Bei rauerem Wetter tragen die brechenden Wellen zur Pracht dieser herrlichen Landschaft bei. Dies ist definitiv eine der meistfotografierten Attraktionen in Georgioupolis und ein beliebter Ort für Hochzeitsfotografie.

Agios Nikolaos Kapelle in Georgioupolis

Erkunden Sie den Kournas-See

Der einzige Süßwassersee auf Kreta ist ein fantastischer Ort für einen Besuch. Ein wunderschöner See mit seinem hypnotisierenden Wasser und seinen beeindruckenden Berggipfeln bietet Besuchern ein spektakuläres Schauspiel auffälliger Kontraste. Für einen aktiven Tag in der Sonne können Sie einige Paddelboote mieten, um den See in aller Ruhe zu erkunden. Oder einfach am Strand entspannen, während die Sonnenstrahlen Ihren Körper küssen. Sonnenschirme und Sonnenliegen können gemietet werden. Neben dem Schwimmen können Sie auch eine gemütliche Wanderung um den See unternehmen. Das Gelände ist einfach und für alle Niveaus geeignet.

Fischerboote am Kournas See

Es gibt auch mehrere Tavernen und Cafés direkt am See, in denen Sie eine köstliche Mahlzeit genießen können, während Sie die Landschaft bewundern. Die Stunde des Sonnenuntergangs ist definitiv ein Höhepunkt. Der Kournas-See ist auch einer der besten Orte für die Vogelbeobachtung auf Kreta.

Die Strände von Georgioupolis

Beide Seiten des Hafens sind von einem Küstenstreifen gesäumt. Der westlich des Hafens gelegene Strand von Kalivaki hat flaches Wasser und spektakuläre Dünen. Hier mündet der Fluss Almyros direkt ins Meer. Hier werden Sie auch Meeresschildkröten antreffen, die sich in der Sonne aalen, und gelegentlich besuchen Gänse diesen Teil des Dorfes. Der Strand ist windgeschützt und daher ideal für Familien mit Kindern. Es gibt organisierte Einrichtungen am Strand sowie einige Tavernen, in denen Snacks und Meeresfrüchte serviert werden. Der Strand von Georgioupolis ist ein 10 Kilometer langer Strandabschnitt, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Ein organisierter Strand, an dem Sie eine Reihe von Wassersporteinrichtungen einschließlich Tauchen finden. Es gibt auch mehrere Tavernen und Cafés, die frische, lokale Küche servieren.

Georgioupolis Beach

Georgioupolis, eines der reizvollsten Küstendörfer, ist ein Muss für alle, die sich in diesem Teil der Insel befinden. Viel Spaß bei der Lektüre unseres Reiseführers mit allem, was Sie über Georgioupolis wissen müssen, und wir freuen uns darauf, Sie auf Kreta willkommen zu heißen.